Verlag Kunst in München Publikationen Harry Holland Druck & Layout

Kritische Kunstgeschichte

Verlag


Yashira (2020) von Harry Holland, Öl auf Synthetische Platte, 51 x 40 cm [Ausschnitt] (Sammlung Ländstrasse)

2022 Im Zentrum steht der beste zeitgenössische Maler der realistischen Richtung (contemporary figurative realist painters), der britische Maler Harry Holland, der in Deutschland fast unbekannt ist. Er wurde von SINGULART zum Maler des Jahres 2022 gewählt.


 

Ein Gemälde von Harry Holland - ‚Shadow’ (2021) - wird ausgepackt - Aus der Sammlung mit Gemälden von Harry Holland in der Ländstraße in München

Das Team Ländstrasse plant die Herausgabe eines Oeuvre-Katalogs des Künstlers auf Basis und in Ergänzung zu Hollands eigenem Archiv, das der Künstler auf harry-holland.com veröffentlicht hat und das etwa 800 Gemälde enthält.


Dazu wollen wir die zahlreichen Kataloge auswerten, welche Harry Hollands Gemälde mit Abbildungen und den wichtigsten technischen Daten verzeichnen. Ein Konvolut von 8 Katalogen liegt uns bereits vor. Hier zeigt ein vorläufiger Vergleich dieser im Druck erschienenen Kataloge - z.B. von Il Polittico in Rom -, dass der Künstler eine Fülle von Meisterwerken geschaffen hat – z.B. Das Bild ‚Monument’ von 2013 -, die auf seinem eigenen Archiv noch gar nicht verzeichnet sind.



Harry Holland, ‚Newcomer’ (2015), Öl auf Leinwand, 61 x 56 cm [Ausschnitt] (Sammlung Ländstrasse)

‚Minikin’ (2021) von Harry Holland, Öl auf Synthetische Platte, 40 x 32 cm (Sammlung Ländstrasse)

Zu Harry Holland sind eine Reihe von Werkmonographien in Vorbereitung, vorweg zur Sammlung in der Ländstraße, dann zu Hollands Black Models. Ferner zu Hollands frühen Stilleben, zu seinen Akten und zu seinen Porträts.

‚Monument’ oil on panel, 51 x 48 cm

– Ein Meisterwerk von Harry Holland.

Aus dem Katalog ‚Harry Holland’ der Martin Tinney Gallery von 2013